Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Spargel mit Sauce hollandaise und Schweinsmedaillons Foto: © Monika Schürle
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Spargel mit Sauce hollandaise und Schweinsmedaillons

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Monika Schürle

Zutaten für Personen

  • 230 g Butter
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 Estragonstängel
  • 100 ml Weißwein
  • 2 kg weißer Spargel
  • 1 Biozitrone
  • 1 TL Kristallzucker
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 Schweinsmedaillons
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Rosmarinstängel
  • 4 Eidotter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Sauce 200 g Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sich das Milcheiweiß vom Butterfett trennt. Die geklärte Butter durch ein feines Sieb gießen, dabei darauf achten, dass der Bodensatz zurückbleibt. Schalotte schälen und würfeln, mit Estragon und Weißwein in einen kleinen Topf geben und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist. Reduktion durch ein feines Sieb in eine Metallschüssel passieren.

Holzige Enden vom Spargel entfernen und die Spargelstangen von der Spitze nach unten dünn schälen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und eine Zitronenhälfte auspressen. Reichlich Wasser mit Salz, Zucker, 1 EL Butter und Zitronensaft in einem großen Topf zum Kochen bringen, Spargelstangen hineingeben und zugedeckt knapp unter dem Siedepunkt 10 bis 12 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen, abtropfen lassen und warm halten.

Währenddessen für die Gremolata die Petersilie hacken, Knoblauch schälen und sehr fein hacken und beides mit der Zitronenschale mischen. Schweinsmedaillons kalt abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons auf jeder Seite ca. 1 Minute scharf anbraten. Hitze reduzieren, restliche Butter (1 EL) und Rosmarin dazugeben und die Medaillons auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten, bis sie innen noch saftig, aber nicht mehr rosa sind. Warm halten.

Dotter zur Weißweinreduktion geben und mit einem Schneebesen verquirlen. Über Wasserdampf ständig mit dem Schneebesen schlagen, bis die Sauce andickt. Die Schüssel vom Wasserdampf nehmen und die geklärte Butter zuerst tropfenweise, dann in dünnem Strahl unter ständigem Schlagen einarbeiten. Die Sauce mit etwas Salz abschmecken.

Spargel auf Tellern anrichten und die Sauce angießen. Schweinsmedaillons dazugeben, mit Gremolata bestreuen, mit Rosmarin garnieren und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.