Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Spargel in Truthahnschnitzel gewickelt mit Maissalat und Zitronendip

Spargel in Truthahnschnitzel gewickelt mit Maissalat und Zitronendip

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g grünen Spargel (möglichst dünne Stangen)
  • 2 Zitronenscheiben
  • 600 g Truthahnfleisch
  • 2 TL Paprika, edelsüß
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Zahnstocher zum Fixieren
  • Salz, Pfeffer
  • Für den Maissalat:
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Pfefferoni
  • 300 g Mais, aus der Dose
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 TL Honig
  • 5 EL Kürbiskernöl zum Beträufeln
  • 1-2 EL Petersilie, gehackt
  • frisches Brot
  • Salz, Pfeffer
  • Für den Zitronendip:
  • 100 g Mayonnaise
  • 2 EL Joghurt
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe, durchgepresst
  • 1 EL gehackte Petersilie und Schnittlauch
  • 1 TL Zesten einer unbehandelten Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Vom harten Ende des Spargels 2 cm abschneiden, Wasser mit etwas Salz und den Zitronenscheiben aufkochen, die Stangen darin in 7-8 Minuten kochen und anschließend kalt abschrecken.

Das Stück Truthahnfleisch in 8 lange, dünne Schnitzel schneiden und diese etwas flach klopfen. Die Schnitzel mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen und mit Öl einreiben. Den Spargel auf die Schnitzel verteilen, einrollen und mit Zahnstochern fixieren.

Die Truthahnröllchen auf den Grill legen, ab und zu wenden, in 5 Minuten fertig garen, vom Grill neben und danach mit einer Alufolie warm halten.

Für den Maissalat:
Zwiebel und Pfefferoni klein schneiden und mit dem Mais, dem Weißweinessig sowie dem Honig vermengen.

Das Fleisch auf dem Maissalat anrichten, den Salat mit Kürbiskernöl beträufeln, mit der Petersilie bestreuen und frisches Brot dazu reichen.

Für den Zitronendip:
Die Mayonnaise mit dem Joghurt, Zitronensaft und dem Knoblauch verrühren, mit gehackter Petersilie, Schnittlauch und den Zesten mischen und abschmecken.