Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Souvlaki mit Pistazienjoghurt und Oliven-Tomatensalat Foto: © Janne Peters
35 min
Schwierigkeit 1 von 3

Souvlaki mit Pistazienjoghurt und Oliven-Tomatensalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • Souvlaki:
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 gelbe oder weiße Zwiebeln
  • 2 Chilis
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 800 g Schweinslungenbraten
  • Meersalz
  • Joguhrt:
  • 100 g Pistazien
  • Saft einer Biozitrone
  • 300 g griechisches Joghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salat:
  • 800 g Cherry- oder Pflaumentomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 5 Petersilienstängel
  • 150 g Kalamataoliven
  • 50 g Kapern
  • geriebene Schale einer Biozitrone
  • 2 TL Kristallzucker
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Pitabrote
  • 25 g Butterschmalz
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Knoblauch und 2 Zwiebeln schälen, Chilis putzen, alles klein hacken und mit 2 EL Olivenöl, Oregano und Paprikapulver in einer großen Schüssel gut vermischen. Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in der Marinade schwenken. Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank ca. 2 Stunden marinieren.

Pistazien aus der Schale lösen, in einer Pfanne ohne Öl ca. 2 Minuten anrösten, herausnehmen, grob hacken und in einer Schüssel mit Zitronensaft, Joghurt und Öl gut vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.

Für den Salat die Tomaten je nach Größe halbieren oder in Stücke schneiden. Die roten Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Petersilienblätter von den Stängeln zupfen. Tomaten, Zwiebeln und Petersilie in einer Schüssel mit Oliven, Kapern, Zitronenschale, Zucker und Öl vermischen und 30 Minuten ziehen lassen.

Restliche Zwiebeln (2 Stk.) schälen, der Länge nach vierteln und nach Belieben mit dem Fleisch auf Spieße stecken. Restliches Öl (3 EL) in einer Grillpfanne erhitzen, Spieße bei mittlere Hitze ca. 6 Minuten rundum goldbraun anbraten und mit Meersalz würzen.

Währenddessen die Pitabrote würfeln. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Brotwürfel darin knusprig anrösten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Croûtons unter den Salat heben, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Salat mit den Spießen und dem Joghurt auf Tellern anrichten und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.