Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Sonntagspizza Foto: © ORF/Interspot
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Sonntagspizza

Frisch gekocht TV 06. Februar 2017

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • Für den Teig:
  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • 350 ml Wasser
  • 7 g Germ
  • 1 TL Olivenöl
  • Für die Tomatensauce:
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 1 kg Toamten
  • Korianderkörner
  • etwas Essig
  • 70 g Zucker
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Meersalz
  • frischer Majoran
  • Für den Belag:
  • 0,5 Melanzani
  • 2 Artischocken
  • 1 gelber Paprika
  • 1 roter Paprika
  • 250 g Champignons
  • 100 g Kürbis
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Thymian
  • Rosmarin
  • 100 g Oliven
  • 2 Kugeln Büffelmozzarella
  • Olivenöl
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Teig die Germ in etwas lauwarmen Wasser auflösen, mit Salz, Olivenöl und dem restlichen Wasser in das Mehl einarbeiten und gut durchkneten. Den Teig für ca. 20 Minuten ruhen lassen.

Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig darauf ein weiteres Mal mit der Hand gut durchkneten, damit sich der enthaltene Weizenkleber gut entwickelt und ein sehr elastischer Teig entsteht. Der Teig sollte sich glatt und seidig anfühlen. Den Teig zu zwei langen Rollen formen und mit dem Messer 150-200 g schwere Portionen schneiden. Die Teigstücke mit der flachen Hand zu einer glatten Kugel schleifen.

Die Teigkugeln mit leichtem Druck auf wenig Mehl zu gleichmäßig dünnen Kreisen ausrollen.

Die Tomaten vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Das Kerngehäuse mixen und durch ein Sieb passieren. Die geschälten Zwiebeln halbieren und in hauchdünne Streifen schneiden. Olivenöl im Topf erhitzen und die Zwiebeln hinzugeben, bei mittlerer Hitze ein wenig dünsten. Nach ca. 5 Minuten die gestoßenen Korianderkörner und das Lorbeerblatt hinzugeben. Zucker beigeben und mit etwas Essig ablöschen. Die Tomaten sowie den Saft vom Kerngehäuse hinzufügen und bei mittlerer Hitze dickflüssig einkochen. Mit Salz und frischem Majoran abschmecken.

Die Blätter der Artischocken entfernen, die Unterseiten wegschneiden, das Heu mit einem Löffel entfernen. Die so erhaltenen Artischockenböden in feine Scheiben schneiden. Mit Knoblauch, Rosmarin und Thymian in Olivenöl anbraten. Die Paprika in feine Streifen schneiden, die Melanzani in dünne Scheiben schneiden und einsalzen. Den Kürbis in dünne Streifen schneiden. Die Pizza mit Tomatensauce bestreichen und mit dem Gemüse und dem Mozzarella belegen. Den Teig auf den vorgeheizten Pizzastahl legen (oder auf ein Backpapier legen) und bei höchster Stufe knusprig backen.

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.