Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Sojabohnen-Reis-Salat mit Lachs Foto: © Deirdre Rooney
65 min

Sojabohnen-Reis-Salat mit Lachs

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Deirdre Rooney

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 200 g Naturreis
  • 200 g Sojabohnen,aufgetaut
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL geröstete Erdnüsse
  • 25 g Koriander
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 Lachsfilets, aufgetaut
  • Dressing:
  • 1 rote Chilischote
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 TL Apfelessig

Zubereitung

Den Reis nach Packungsanleitung bissfest kochen, in ein Sieb geben, unter kaltem Wasser abkühlen, gut abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben.

Die Sojabohnen in 500 ml Wasser 2 bis 3 Minuten kochen, abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken.

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Erdnüsse und Koriander grob hacken.

Bohnen, Frühlingszwiebeln, Erdnüsse und Koriander unter den Reis mischen.

Sojasauce in einer Pfanne erhitzen, die Lachsfilets hineinlegen, auf jeder Seite 2 Minuten braten, herausnehmen, auf einem Teller lauwarm abkühlen lassen, in grobe Stücke zerteilen und unter den Salat mischen.

Für das Dressing Chilischote halbieren, entkernen, in feine Streifen schneiden und mit den restlichen Dressingzutaten vermischen. Reissalat mit dem Dressing vermischen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.