Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Senf-Medaillons mit Pfeffer-Kohlsprossen und Speckerdäpfel
60 min

Senf-Medaillons mit Pfeffer-Kohlsprossen und Speckerdäpfel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 8 Medaillons à ca. 60 g
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/4 l Gemüsefond
  • 1 EL Estragon-Senf
  • 200 g
  • Kohlsprossen
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • 1 TL Kümmel, gemahlen
  • 2 EL rosa Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 8 Erdäpfel, speckig, gekocht
  • 4 Scheiben Speck

Zubereitung

Die Medaillons salzen, pfeffern und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Die Medaillons aus der Pfanne nehmen, den Bratenrückstand mit Gemüsefond ablöschen und den Senf einrühren.

Die Medaillons wieder für 10 Minuten bei kleiner Flamme in der Pfanne ziehen lassen.

Kohlsprossen ca. 10 Minuten in Salzwasser kochen und dann in kaltem Wasser abschrecken.

In einer Pfanne die Kohlsprossen mit 2 EL Butter anschwitzen, mit Salz, Kümmel und rosa Pfeffer würzen und mit dem Spritzer Zitronesaft abschmecken.

Die Erdäpfel mit einer Spicknadel durchbohren, den Speck auf die Spicknadel geben und die Erdäpfel spicken. Dann die Erdäpfel in einer Pfanne rundum knusprig braten.

Das Fleisch mit der Sauce, den Kohlsprossen sowie mit den Erdäpfeln servieren.