Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Sellerienocken mit Forellenkaviar
25 min

Sellerienocken mit Forellenkaviar

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 150 g Knollensellerie
  • 50 g Obers
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 30 g entrindetes, getrocknetes Weißbrot
  • 50 g Sauerrahm
  • 2 EL Forellenkaviar
  • Salz, Cayennepfeffer

Zubereitung

Den Knollensellerie schälen, grob würfeln und in Salzwasser weich kochen. Das Wasser abschütten und die noch heißen Selleriewürfel mit Obers und Zitronensaft fein pürieren. Das Weißbrot fein reiben oder in einer Küchenmaschine mahlen. Mit Sauerrahm und Forellenkaviar unter die Selleriecreme heben und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Aus der noch warmen Masse mit einem Esslöffel Nocken ausstechen und in gewärmte Suppenteller setzen.