Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Selchroller mit Bratapfel-Sauerkraut und Grießsterz Foto: © Monika Schuerle
55 min
Schwierigkeit 1 von 3

Selchroller mit Bratapfel-Sauerkraut und Grießsterz

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2019

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Portionen

  • 500 ml Clever Milch
  • 3 TL Kristallzucker
  • 2 Prisen Muskat
  • 300 g Clever Weizengrieß
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 2 EL Clever Rapsöl
  • 800 g Clever Sauerkraut
  • 100 ml Clever Apfelsaft
  • 4 Wacholderbeeren
  • 4 Lorbeerblätter
  • 9 Scheiben Clever Selchroller
  • 4 kleine Clever Äpfel
  • 40 g Clever Butter
  • 1 festkochener Erdapfel
  • 0,5 Handvoll Petersilienblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Milch mit 1 TL Zucker, 1 Prise Muskat und ½ TL Salz in einem Topf aufkochen. Grieß einrühren, einmal aufkochen, vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 30 Minuten quellen lassen.

Währenddessen die Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin ca. 3 Minuten glasig braten. Sauerkraut, Apfelsaft, Wacholder und Lorbeer dazugeben und mit Salz und Zucker abschmecken. 8 Selchrollerscheiben darauflegen und zugedeckt ca. 20 Minuten leise köcheln lassen.

Währenddessen die restliche Selchrollerscheibe in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Äpfel aushöhlen und mit den Fleischwürfeln füllen.

Gefüllte Äpfel auf das Sauerkraut setzen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind.

Währenddessen 4 Teller vorwärmen. Butter in einer großen Pfanne bei starker Hitze kurz schmelzen. Grießbrei mit einem Esslöffel abstechen, in die heiße Butter geben und unter gelegentlichem Wenden knusprig braten. Mit Salz und 1 Prise Muskat würzen.

Erdapfel schälen und fein reiben. Äpfel auf die vorgewärmten Teller geben, mit den Lorbeerblättern garnieren und pfeffern. Selchroller dazugeben. Sauerkraut nochmals aufkochen, Erdäpfelraspel unterrühren und mit Salz und Zucker abschmecken.

Sauerkraut und Grießsterz auf den Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen und servieren.