Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Sekt-Risotto mit gebratenen Scampi piccante á la July
30 min

Sekt-Risotto mit gebratenen Scampi piccante á la July

Frisch gekocht TV 15. Jänner 2013

Zutaten für Personen

  • 8 Riesengarnelen
  • Erdnussöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 frische Chilischoten
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Schuss Sekt
  • Für das Risotto:
  • 400 ml Sekt
  • 2 EL Erdnussöl
  • 70 g Jungzwiebeln (weißer Teil)
  • 20 g Butter
  • 400 g Risottoreis
  • 2 g Safran
  • 750 ml Gemüsefond
  • Salz und Pfeffer
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Das Erdnussöl erhitzen und die Scampi darin scharf anbraten. Knoblauch und Chili klein schneiden, zugeben und mitrösten. Mit einem kräftigen Schuss Sekt ablöschen und die Sauce etwas köcheln lassen.

Die Jungzwiebeln fein schneiden, mit Erdnussöl und Butter anschwitzen. Risottoreis hinzufügen und glasig dünsten. Etwa ¾ vom Sekt hinzufügen. Aufkochen lassen und unter häufigem Umrühren nach und nach den Gemüsefond zugießen. Den Reis rund 20 Minuten bei schwacher Hitze bissfest garen. Dann den Safran unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit dem restlichen Sekt verfeinern und mit den gebratenen Scampi und der Sauce servieren.