Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Seefisch-Essenz mit pannonischem Safran und Wurzelgemüse Foto: © ORF/Interspot
100 min
Schwierigkeit 2 von 3

Seefisch-Essenz mit pannonischem Safran und Wurzelgemüse

Frisch gekocht TV 01. Februar 2017

Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • 2 l Gemüsefond
  • 300 g Fischabschnitt (keine Haut oder Köpfe)
  • 1 Forelle (ca. 300 g)
  • 1 Karotte
  • 1 gelbe Rübe
  • 1 Fenchelknolle (samt Grün)
  • 62,5 ml Wermut
  • 62,5 ml Weißwein
  • 2 Eiweiß
  • 20 Fäden pannonischer Safran
  • Zum Garnieren:
  • Petersilie
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Karotte, Rübe und Fenchel schälen und in 5 mm-Würfel schneiden.

Das Gemüse in kochendem Wasser kurz blanchieren, danach kalt abschrecken.

Die Forelle filetieren, aus den Fischfilets ebenfalls 5 mm-Würfel schneiden. In den Kühlschrank stellen. Die Fischabschnitte gemeinsam mit den Gemüseschalen, Fenchelabschnitten, Eiweiß, Wein, Wermut und Gemüsefond gut verrühren und kalt am Herd zustellen. Langsam aufkochen lassen (Wichtig: während des Aufkochens nicht umrühren!). Bei moderater Hitze etwa 1 Stunde kochen lassen. Vom Herd nehmen, den gemörserten Safran zugeben und ca. 15 Minuten ziehen lassen; anschließend durch ein ganz feines Tuch passieren

Gemüsewürfel und rohe Fischwürfel in einem Suppenteller anrichten, mit der heißen Essenz aufgießen. Mit Petersilie garnieren.