Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schweinsfilets mit Senfglasur und Apfelsalat Foto: © Ben Dearnley
75 min
Schwierigkeit 1 von 3

Schweinsfilets mit Senfglasur und Apfelsalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • Filets:
  • 2 Knobaluchzehen
  • 1 EL Salbeiblätter
  • 250 ml Apfelsaft
  • 4 TL Dijonsenf
  • 1,5 EL Weißweinessig
  • 2 Schweinefilets im Ganzen
  • 1,5 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Salat:
  • 0,5 rote Zwiebel
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 0,5 Zitrone (Saft)
  • 0,5 TL Feinkristallzucker
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 EL Petersilienblätter
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Schweinsfilets den Knoblauch schälen und fein hacken. Salbei fein hacken. Apfelsaft, 3 TL Senf, Knoblauch und Salbei in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze 3 bis 4 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit um die Hälfte reduziert ist. Vom Herd nehmen, Essig unterrühren, nach Belieben salzen und die Marinade auf Zimmertemperatur auskühlen lassen.

Währenddessen die beiden Filetstücke so nebeneinanderlegen, dass das dicke Ende des einen neben dem dünnen Ende des anderen liegt. Mit dem restlichen Senf (1 TL) einstreichen, nach Belieben salzen und pfeffern. Mit Küchenspagat in ca. 5-cm-Abständen aneinanderbinden, in eine flache Schale geben und die Marinade darübergießen. Im Kühlschrank zugedeckt unter mehrmaligem Wenden 60 Minuten marinieren lassen.

Für den Salat die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Äpfel halbieren, entkernen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zitronensaft, Äpfel und Zwiebel in eine Schüssel geben. 20 ml Wasser in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen, Zucker und Essig zufügen und so lange rühren, bis sich der Zucker auflöst. In die Schüssel geben und 30 Minuten ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren die Petersilie grob hacken und mit dem Öl untermengen. Nach Belieben salzen.

Währenddessen den Grill auf mittlere Hitze bringen.

Die Filets aus der Marinade nehmen, die Marinade in einen kleinen Topf gießen, kurz aufkochen und beiseitestellen.

Die Filets mit dem Olivenöl bepinseln, unter mehrfachem Wenden 15 bis 20 Minuten grillen und dabei immer wieder mit der Marinade bestreichen (ca. 1 EL Marinade beiseitestellen), bis die Filets braun, glasiert und durch sind. Auf eine Platte legen und zugedeckt 10 Minuten rasten lassen.

Das Fleisch mit der restlichen Marinade beträufeln und mit dem Apfelsalat servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.