Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schweinespieße mit Thai-Papaya-Salat Foto: © Kevin Ilse
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Schweinespieße mit Thai-Papaya-Salat

BILLA-Rezepte 01. Mai 2020

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Portionen

  • 2 cm Ingwer
  • 3 EL Erdnussmus
  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 2 TL BILLA Demerara Rohrzucker
  • 0,5 Limette
  • 400 g Schweinefilet
  • 500 g gekochte Erdäpfel
  • 4 EL Sojasauce
  • 0,5 Papaya (ca. 400g)
  • 250 g Karotten
  • 1 Salatgurke
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 roter Chili
  • 50 ml Reisessig
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL BILLA Demerara Rohrzucker
  • 1 Limette
  • 0,5 Bund Minze
  • 3 EL BILLA Erdnüsse geröstet
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Sauce den Ingwer schälen und fein reiben. Ingwer, Erdnussmus, Kokosmilch, Sambal Oelek und Zucker in einem kleinen Topf vermischen und sämig einkochen lassen. Limette auspressen. Sauce abkühlen lassen und mit Limettensaft und Salz abschmecken.

Für die Spieße das Schweinefilet waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden und wellenförmig auf Spieße auffädeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Erdäpfel halbieren.

Für den Salat die Kerne der Papaya mit einem Löffel herauskratzen. Papaya und Karotten schälen. Papaya, Gurke und Karotten mit einem Gemüsehobel in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Streifen schneiden. Den Stiel von der Chilischote schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Chili in Ringe schneiden.

Für das Dressing Essig, Zucker, Sojasauce und Limettensaft glatt rühren. Papaya, Karotten, Gurke, Frühlingszwiebeln und Chili mit dem Dressing vermischen. Auf Tellern anrichten und mit gehackter Minze und Erdnüssen bestreuen.

Die Spieße und Erdäpfel über direkter Hitze von beiden Seiten für 5-6 Minuten grillen. Das Fleisch dabei immer wieder mit etwas Sojasauce bepinseln. Spieße und Erdäpfel auf dem Salat anrichten und mit Sate-Sauce servieren.