Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schweinefilet mit Dörrzwetschken
40 min

Schweinefilet mit Dörrzwetschken

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2004

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g entkernte Dörrzwetschken
  • 350 ml halbtrockener Weißwein
  • 2 cl Cognac
  • 4 schwarze Pfefferkörner
  • 1 Prise Zimt
  • 200 g Frühstücksspeck im Ganzen
  • 1 kg Schweinefilet
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Hühnersuppe (auch Suppenwürfel)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 g Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Dörrzwetschken heiß abspülen (damit sie besser quellen) und mit dem Wein, Cognac, den Pfefferkörnern und der Prise Zimt in einer Schüssel über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Am Tag der Zubereitung den Wein abgießen und in einem Topf zum Kochen bringen, von der Flamme ziehen und die Dörrzwetschken etwa 15 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen lassen.

Speck in kleine Würfel schneiden; in einer Bratpfanne nicht zu kross braten.

Fleisch in große Würfel schneiden. Butter (oder Schweineschmalz) in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch rundherum kurz anbraten. Das Mehl über das Fleisch sieben und etwa eine Minute weiter braten, immer wieder umrühren.

Zwetschken mit einer Schaumkelle aus dem Wein nehmen und warm stellen.

Fleisch mit Wein und Hühnersuppe ablöschen. Speck zum Fleisch geben. Tomatenmark unterrühren; zugedeckt bei geringer Hitze 75 Minuten schmoren.

Fleisch und Speck mit der Schaumkelle herausholen und warm stellen.

Crème fraîche in den Sud einrühren; die Sauce bei kleiner Flamme eindicken lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Sauce durch ein Sieb passieren; mit Fleisch, Speck und Dörrzwetschken zurück in den Topf geben und erwärmen.

Tipp: Als Beilage eignet sich sehr gut Kartoffelpüree.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.