Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schwarze Nudeln mit Miesmuscheln und Pesto
40 min

Schwarze Nudeln mit Miesmuscheln und Pesto

Frisch gekocht TV 25. Jänner 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 40 Miesmuscheln
  • 1 Schuss Wermut
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 100 g Karotten (grob geschnitten)
  • 100 g Sellerie (grob geschnitten)
  • 6 Zehen Knoblauch (gehackt)
  • 1 Bund Basilikum
  • 1/8 l Olivenöl
  • 60 g Walnüsse
  • 3 EL Parmesan
  • Öl
  • Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Für den Nudelteig:
  • 8 Eidotter
  • 2 Packungen Sepiatinte
  • 250 g glattes Mehl
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Für den Nudelteig Eidotter, Mehl und Salz zu einem Teig verkneten. Den Teig mit der Sepiatinte schwarz färben. Teig mit der Nudelmaschine ausrollen. Den ausgerollten Nudelteig mit einem Messer in ca. 5 mm dicke Streifen schneiden.

In einem geräumigen Topf ein Gemisch aus Öl und Butter erhitzen. Die gehackte Zwiebel mit Karotten, Sellerie und zwei Knoblauchzehen darin rösten. Muscheln zugeben und mit Wermut ablöschen. Einige Minuten zugedeckt ziehen lassen, bis sich die Muscheln von selbst öffnen. Geschlossene Muscheln wegwerfen.

Den Muschelfond abgießen und in einen Topf etwas einkochen lassen. Mit kalten Butterflocken montieren. Aus den restlichen Knoblauchzehen, dem abgezupften Basilikum, Olivenöl, Walnüssen und Parmesan in der Küchenmaschine ein cremiges Pesto herstellen.

Die geschnittenen Nudeln in Salzwasser kochen und lauwarm abschrecken. In den Muschelfond geben und gut durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Muscheln aus der Schale nehmen und mit dem Pesto beträufeln. Die gut abgeschmeckten Nudeln in tiefen Tellern anrichten und die Miesmuscheln dekorativ darauf verteilen. Mit frischen Kräutern garnieren.