Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schwammerlsauce mit Speck-Semmelknödel Foto: © Thorsten Südfels
35 min

Schwammerlsauce mit Speck-Semmelknödel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Thorsten Südfels

Zutaten für Personen

  • Zutaten für 4 Personen:
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 100 g Bauch- oder Frühstücksspeck, im Ganzen
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 400 g Semmel vom Vortag
  • 300 ml Milch
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 400 g Eierschwammerl
  • 300 g Steinpilze
  • 1 EL Butter
  • 1 EL glattes Mehl
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 200 ml Obers
  • etwas Zitronensaft
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
  • Nach Belieben etwas Semmelbrösel
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

1. Für die Knödel die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Speck fein würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Zwiebel beiseite stellen, restliche Zwiebel goldbraun anbraten, Speckwürfeln dazu geben und anbraten, auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Semmeln in feine Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Milch erhitzen und über die Semmeln gießen. Eier verquirlen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und Petersilie hacken. Die Hälfte der Kräuter, die Eier und den gebratenen Zwiebel und Speck mit der Semmelmasse verkneten, mit Salz würzen und ca. 20 Minuten quellen lassen.

2. Währenddessen die Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.

3. Salzwasser in einem großen Topf erhitzen. Aus der Knödelmasse mit angefeuchteten Händen ca. 4 cm große Kugeln formen. (Ist der Teig zu weich, etwas Semmelbrösel unterkneten). Knödel ins kochende Salzwasser geben, die Hitze reduzieren, so dass das Wasser nicht mehr kocht und die Knödel ca. 20 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

4. Für die Sauce 10 Minuten vor Garzeitende der Knödel das restliche Öl (2 EL) in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze mit dem restlichen Zwiebel bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten, herausnehmen und beiseite stellen. Butter in der Pfanne aufschäumen lassen, Mehl zugeben und hellbraun rösten. Unter Rühren Suppe und Obers zugeben, aufkochen und 1 Minute köcheln lassen. Pilze wieder zugeben und 1 Minute weiter köcheln. Die restlichen Kräuter unterheben (nach Belieben zum Garnieren etwas gehackte Kräuter beiseite stellen) und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Die Knödel mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen.

6. Die Sauce auf Teller verteilen und mit den Knödeln servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.