Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schwammerlgulasch mit Petersilien-Bröselknödeln Foto: © Julia Hoersch
35 min
Schwierigkeit 2 von 3

Schwammerlgulasch mit Petersilien-Bröselknödeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2022

Foto: © Julia Hoersch

Zutaten für Portionen

  • 2 Handvoll Ja! Natürlich Bio-Petersilienblätter
  • 60 g Ja! Natürlich Bio-Butter
  • 250 g Ja! Natürlich Bio-Magertopfen
  • 160 g Ja! Natürlich Bio-Semmelbrösel
  • 1 Ja! Natürlich Bio-Ei (Größe M)
  • 1 Ja! Natürlich Bio-Eidotter (Größe M)
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 200 g Ja! Natürlich Bio-Cremechampignons
  • 300 g Ja! Natürlich Bio-Kräuterseitlinge
  • 1 Ja! Natürlich gelbe Bio-Zwiebel
  • 2 Ja! Natürlich Bio-Knoblauchzehen
  • 2 Ja! Natürlich rote Bio-Spitzpaprika
  • 0,5 Bio-Zitrone
  • 1 EL Ja! Natürlich Bio-Sonnenblumenöl
  • 1 EL Ja! Natürlich glattes Bio-Mehl
  • 1 TL edelsüßes Bio-Paprikapulver
  • 200 ml Bio-Gemüsesuppe
  • 100 ml Ja! Natürlich Bio-Schlagobers
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

1 Handvoll Petersilie fein hacken. 30 g Butter in einem Topf bräunen und mit Topfen, 80 g Bröseln, gehackter Petersilie, Ei und Dotter vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Masse 30 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen Pilze putzen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika putzen und in feine Würfel schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale in feinen Zesten abreißen. Saft auspressen.

Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Paprika darin kurz anbraten. Pilze dazugeben, salzen und pfeffern, alles vermischen und ca. 5 Minuten bei niedriger Hitze zugedeckt dünsten lassen. Mit Mehl und Paprikapulver bestreuen, gut verrühren, Suppe und Obers angießen und weitere 5 bis 8 Minuten köcheln lassen.

Aus der Topfenmasse mit feuchten Händen 8 kleine Knödel (je ca. 40 g) formen. Knödel einzeln in 2 l siedendes Salzwasser gleiten lassen. Ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Knödel oben schwimmen.

Restliche Butter (30 g) in einer Pfanne erhitzen und die restlichen Brösel (80 g) darin unter Rühren leicht rösten. Knödel mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben und in den Bröseln wenden. Schwammerlgulasch mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken und bei Bedarf wieder erwärmen.

Schwammerlgulasch mit Knödeln anrichten, Knödel mit restlichen Bröseln bestreuen. Alles mit Zitronenzesten und restlichen Petersilienblättern bestreuen und servieren.