Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schopfsteaks mit Regenbogen-Salat und Quetscherdäpfeln Foto: © Kevin Ilse
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Schopfsteaks mit Regenbogen-Salat und Quetscherdäpfeln

BILLA-Rezepte 22. Juni 2021

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Personen

  • 600 g Erdäpfel, festkochend
  • 4 Schweineschopfsteaks
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 TL Rohrzucker
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 50 ml Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 6 Karotten
  • 3 Radieschen
  • 2 Handvoll gemischter Blattsalat
  • 2 Zweige Minze
  • 3 Zweige Dille
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 TL Estragon-Senf
  • 2 TL Honig
  • 4 EL Olivenöl, plus etwas für die Erdäpfel
  • Salz, Pfeffer
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Erdäpfel in einem Topf gesalzenem Wasser für 15 Minuten kochen. Währenddessen Schopfsteaks mit einem Stück Küchenpapier trocken tupfen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Nadeln von den Rosmarinzweigen zupfen und grob hacken. Knoblauch, Rosmarin, Rohrzucker, Paprikapulver, Pflanzenöl, ½ TL Salz und eine gute Prise Pfeffer miteinander verrühren. Schopffleisch in einer Schüssel damit marinieren und bis zum Grillen ziehen lassen.

Das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Erdäpfel abseihen und etwas ausdampfen lassen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Erdäpfel mit dem Boden eines Glases flach drücken. Mit etwas Olivenöl bepinseln, salzen und im Backrohr für 20 Minuten knusprig rösten.

Währenddessen Karotten schälen und mit einem Sparschäler in längliche Streifen schneiden. Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Salat waschen. Blätter von Minze, Dille und Petersilie zupfen und grob hacken.

Für das Salatdressing Essig, Senf, Honig und eine gute Prise Salz verrühren. Olivenöl nach und nach unterrühren. Karotten, Radieschen und Kräuter mit Dressing vermischen.

Den Grill anheizen. Die Steaks aus der Marinade nehmen und leicht abtropfen lassen. Auf dem Grill bei direkter, starker Hitze von beiden Seiten jeweils 1 Minute scharf anbraten. Anschließend 10 Minuten bei indirekter Hitze fertig grillen. Steaks mit Quetscherdäpfel und Regenbogensalat anrichten und servieren.