Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Scholle mit gebratenen Äpfeln, Püree und Speck Foto: © Monika Schuerle
15 min
Schwierigkeit 1 von 3

Scholle mit gebratenen Äpfeln, Püree und Speck

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2016

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Personen

  • 700 g mehlige Erdäpfel
  • 250 ml Milch
  • 120 g Butter
  • 1 Prise Muskat
  • 3 säuerliche Äpfel
  • 3 EL Kristallzucker
  • 4 aufgetauter Schollenfilets
  • 30 g Mehl universal
  • 1 EL Butterschmalz
  • 100 g geräucherter Speck in Scheiben (z.B. Tiroler Speck)
  • 2 EL Petersilienblätter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Salzwasser in einem Topf aufkochen lassen. Erdäpfel schälen, vierteln und ca. 20 Minuten im Salzwasser garen. Abseihen, ausdampfen lassen und mit einem Erdäpfelstampfer zu Püree verarbeiten. Milch in einem Topf zum Kochen bringen und mit 100 g Butter unter das Püree rühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.

Währenddessen die Äpfel putzen, entkernen und in je 8 Spalten schneiden. Zucker und restliche Butter (20 g) in einer Pfanne schmelzen. Apfelspalten darin bei mittlerer Hitze rundum goldbraun und weich braten. Auf eine Servierplatte geben und warm halten.

Schollenfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Filets im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin knusprig braten. Speck aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und im verbliebenen heißen Fett bei starker Hitze 2 bis 3 Minuten auf beiden Seiten anbraten. Petersilie hacken.

Filets mit Püree, Apfelspalten und Speck anrichten. Mit Petersilie und Pfeffer bestreuen und servieren.