Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schokowaffeln mit Granatapfel und Karamellsauce Foto: © Thorsten Suedfels
70 min
Schwierigkeit 1 von 3

Schokowaffeln mit Granatapfel und Karamellsauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2016

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 100 g brauner Zucker
  • 420 ml Obers
  • 60 g kalte Butter
  • 100 g weiche Butter
  • Butter für das Waffeleisen
  • 1 Granatapfel
  • 150 g Mascarpone
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 90 g Kristallzucker
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 3 EL Granatapfelsirup
  • 100 g Mehl universal
  • 2 TL Backpulver
  • 40 g Kakaopulver
  • 3 Eier
  • 3 EL Rum (alternativ Milch)
  • Staubzucker zum Bestreuen
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Braunen Zucker mit 2 EL Wasser in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und goldbraun karamellisieren lassen, dabei nur ab und zu die Pfanne schwenken, nicht rühren. 120 ml Obers angießen und unter Rühren aufkochen, bis sich der Karamell gelöst hat. Vom Herd nehmen. Kalte Butter und 1 kräftige Prise Salz einrühren, bis sich die Butter gelöst hat. Sauce abkühlen lassen.

180 g Granatapfelkerne auslösen. Mascarpone mit Vanillezucker, 10 g Kristallzucker und Zitronenschale cremig rühren. 100 ml Obers steif schlagen und mit Sirup und der Hälfte der Granatapfelkerne unter den Mascarpone heben. Kalt stellen.

Mehl, Backpulver, 1 kräftige Prise Salz und Kakaopulver vermischen. Eier trennen. Eiklar steif schlagen. Weiche Butter und restlichen Kristallzucker (80 g) mit den Quirlen des Mixers cremig-hell schlagen. Dotter unterrühren. Abwechselnd die Mehlmischung, das restliche Obers (200 ml) und Rum bzw. Milch unterrühren. Eischnee vorsichtig unterheben.

Ein Herzwaffeleisen vorheizen. Mit Butter einfetten. Teig in ca. 6 Durchgängen zu Waffeln backen. Nebeneinander auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit Staubzucker bestreuen. Waffeln in einzelne Herzen zerteilen. Granatapfelcreme in einen Spritzbeutel mit ca. 3 cm großer Öffnung geben und einen Tupfer auf jedes Herz spritzen.

Je 3 Herzen mit Creme aufeinandersetzen und leicht zusammendrücken. Anrichten, mit restlichen Granatapfelkernen bestreuen, mit Karamellsauce beträufeln und servieren.