Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schokotorte mit Ostereiern

Schokotorte mit Ostereiern

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2007

Zutaten

  • Für 2 Torten mit je 16 cm Durchmesser:
  • Masse:
  • 125 g Butter
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 6 Dotter
  • 125 g Kochschokolade
  • 6 Eiklar
  • 175 g Feinkristallzucker
  • 100 g Mehl
  • 90 g geröstete, geriebene Haselnüsse

Zubereitung

Die Butter, den Staubzucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel mit Besenaufsatz schaumig rühren. Die Dotter langsam nach und nach zur Buttermasse mengen.

Die Kochschokolade über Wasserdampf in einer Schüssel flüssig werden lassen, danach im flüssig-lauwarmen Zustand zu dem Butterabtrieb geben und einmal gut durchrühren.

Eiklar und Kristallzucker in einer Schüssel zu einem cremigen Schnee schlagen.

Das Mehl mit den Haselnüssen vermengen.

Den cremigen Eischnee in die Butter-Dotter-Schoko Masse unterheben, vorsichtig durchrühren, anschließend die Mehlmischung dazugeben und alles gut verrühren.

Die Masse in zwei Tortenformen gießen und im vorgeheizten Backrohr bei 170°C Ober-Unterhitze für ca. 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Torte nach dem Backen auskühlen lassen.

Nun die Haselnusscreme auf die Oberfläche der Torten verteilen und mit viel Bewegung verstreichen. Ausgepackte Schoko-Eier stehend auf die Oberfläche der Torten als Garnierung kreisförmig setzen, damit sie dicht nebeneinander stehen!

Tipp: Servieren Sie ein wenig Schlagobers dazu!