Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schokolade-Kaffee-Tarte Foto: © Kevin Ilse
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Schokolade-Kaffee-Tarte

hin&weg Rezepte 01. Mai 2017

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Tarte

  • Für den Teig:
  • 95 g Staubzucker
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Ja! Natürlich Ei
  • 230 g Mehl
  • 1 EL Kakaopulver
  • trockene Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • Für die Creme:
  • 250 g dunkle Schokolade mit 70% Kakaogehalt
  • 250 ml BILLA Schlagobers
  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Instant-Kaffee
  • 30 g weiche BILLA Bergbauern Heumilch Butter
  • 2 EL Kakaopulver
  • 100 g gemischte Beeren (Brombeeren, Heidelbeeren, o.Ä.)
  • 1 TL gehackte Pistazien
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Mürbteig Staubzucker, Mandeln, Butter, Salz und Vanillezucker verrühren. Ei hinzufügen und weiterrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Mehl und Kakao unterrühren. Den Teig in ein Stück Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 2 Stunden rasten lassen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 5 Millimeter dünn ausrollen und eine Tarteform (22 cm) damit auslegen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit einem Stück Backpapier belegen und die Hülsenfrüchte darauf verteilen. Die Tarte auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen. 5 Minuten vor dem Ende der Backzeit das Backpapier und die Hülsenfrüchte entfernen und fertigbacken. Tarteboden aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.

Für die Ganache die Schokolade grob hacken und in eine Schüssel geben. Schlagobers und Wasser in einen kleinen Topf geben und kurz aufkochen. Das Kaffeepulver unterrühren und heiß über die Schokolade geben. So lange umrühren, bis die gesamte Schokolade geschmolzen ist. Die in Stücke geschnittene Butter dazugeben und weiterrühren, bis sie geschmolzen ist.

Die Ganache auf den leicht abgekühlten Teig gießen und für eine Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Zum Servieren die Tarte mit Kakaopulver bestäuben. Beeren darauf verteilen und mit Pistazien bestreuen.