Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schokofondue-Gugelhupf Foto: © Walter Cimbal
35 min
Schwierigkeit 1 von 3

Schokofondue-Gugelhupf

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2016

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • 240 ml Sonnenblumenöl + Öl für die Form
  • 350 g glutenfreies Mehl + Mehl für die Form
  • 50 g Maismehl
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 0,5 TL Natron
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 20 g Kakaopulver
  • 2 TL lösliches Kakaopulver
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 6 Eier (Größe M)
  • 2 Eidotter
  • 150 ml Obers
  • 210 g Staubzucker
  • 1 Mango
  • 250 g Erdbeeren
  • 2 Clementinen
  • 2 Karambolen
  • 80 g Kirschmarmelade
  • 20 g Feinkristallzucker
  • 400 g Toblerone
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Eine Gugelhupfform (20 cm ø) mit Öl ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Glutenfreies Mehl, Maismehl, Mandeln, Backpulver, Natron, Vanillezucker, Kakaopulver, Kaffeepulver und Zimt vermischen. Eier, Dotter, Obers, Staubzucker und Öl dazugeben und mit den Quirlen des Mixers ca. 1 Minute verrühren. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten backen, bis an einem hineingesteckten Stäbchen kein Teig mehr kleben bleibt.

Währenddessen die Mango schälen, vom Stein schneiden und in mundgerechte Stücke schneiden. Erdbeeren putzen. Clementinen schälen, in Scheiben schneiden und halbieren. Karambolen in Scheiben schneiden. Die Früchte einzeln auf Spieße stecken.

Gugelhupf aus dem Rohr nehmen, in der Form ca. 10 Minuten abkühlen lassen und auf eine Servierplatte stürzen. Marmelade mit Feinkristallzucker aufkochen lassen, durch ein Sieb streichen und über den Kuchen gießen. Toblerone in einem heißen Wasserbad schmelzen.

Geschmolzene Toblerone in den Gugelhupf gießen. Mit den Fruchtspießen servieren.