Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schoko Vanille Karamellbonbon Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Schoko Vanille Karamellbonbon

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2013

Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle

Zutaten für Gramm

  • 200 g Schokolade (72% Kakoaanteil)
  • Mark von 2 Vanilleschoten
  • 100 g Honig
  • 100 g Kristallzucker
  • 1 Schokoladengießform für 3 Stück
  • Sonnenblumenöl für die Form
  • Zuckerthermometer
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Tafelform mit Pflanzenfett leicht einpinseln. Ersatzweise ein kleines Blech oder ein kleines Tablett (ca. 15 x 30 x 2 cm) mit Backpapier auslegen und das Backpapier leicht einfetten.

Schokolade in kleine Stücke hacken. Vanillemark mit dem Honig und dem Zucker in einen Topf geben. Die Mischung zum Kochen bringen, bis sie eine Temperatur von 165 °C erreicht und eine dunkle Bernsteinfarbe angenommen hat (eventuell mit einem Zuckerthermometer messen). Topf vom Herd ziehen und die Schokolade in die brodelnde Masse geben. Die Schokolade mit einer Spatel unterziehen, bis sie vollständig geschmolzen und in die Honig- Zucker-Masse eingearbeitet ist.

Die warme Masse in die vorbereitete Form bzw. auf das Backpapier gießen und mit der Spatel gleichmäßig ausstreichen. Bei der Variante mit Backpapier die warme Masse vormarkieren, indem mit einem Messer vertikale und horizontale Linien in Form einer Schokotafel in die Masse gedrückt werden. Später kann die Masse an diesen Stellen gebrochen oder geschnitten werden. Dann 10 bis 15 Minuten fest werden lassen.

Die fest gewordene Masse aus den Tafeln heben oder vom Backpapier auf ein Schneidebrett stürzen und servieren. Oder mit Backpapier zwischen den einzelnen Tafeln in einer luftdichten Schachtel an einem trockenen Ort aufbewahren.