Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schoko-Tarte mit Trüffelfülle Foto: © Ben Dearnley
85 min
Schwierigkeit 2 von 3

Schoko-Tarte mit Trüffelfülle

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2015

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Tarte

  • 25 g Kakaopulver + Kakaopulver zum Bestreuen
  • 125 g kalte Butter in Würfeln + weiche Butter für die Form
  • 180 g Mehl universal + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 60 g Staubzucker
  • 1 Ei
  • 500 g Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 520 g Clever UTZ Alpenvollmilch Schokolade
  • 160 ml Obers
  • 3 Eidotter
  • 50 g Zucker
  • 1,5 EL Espresso
  • 250 g Erdbeeren
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Teig das Kakaopulver sieben und mit Butter, Mehl und Staubzucker in einer Küchenmaschine vermengen. Ei dazugeben und nochmals kneten, bis ein grober Teig entsteht. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen. Herausnehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen. Eine Tarteform (24 cm ø) mit Butter einfetten und mit dem Teig auslegen. 10 bis 15 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.

Backrohr auf 180 ºC (Umluft) vorheizen. Teigrand mit einer Schere begradigen (Teigreste aufheben). Teig mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchten beschweren und 10 Minuten auf mittlerer Schiene blindbacken. Hülsenfrüchte und Papier entfernen und 8 bis 10 Minuten weiterbacken, bis der Teig fest ist. Teigreste 4 mm dick ausrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 6 bis 8 Minuten auf der untersten Schiene knusprig backen. Tarte und Teigreste aus dem Rohr nehmen und ca. 30 Minuten auskühlen lassen.

Für die Trüffelfülle 350 g Schokolade fein hacken. Mit Obers (1 ½ EL beiseitestellen) in einem heißen Wasserbad unter gelegentlichem Rühren schmelzen und beiseitestellen. Dotter und Zucker über Wasserdampf 5 bis 6 Minuten mit dem Mixer aufschlagen, bis die Masse dick und blass ist. Vom Herd nehmen und zu der Trüffelmischung geben. 5 bis 6 Minuten weitermixen, bis die Masse auf Zimmertemperatur ausgekühlt ist. Trüffelfülle auf den Teig in der Tarteform gießen und 3 bis 4 Stunden kalt stellen, bis die Masse fest ist.

Restliche Schokolade (170 g) fein hacken. Espresso und beiseitegestelltes Obers in einem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen. Vom Herd nehmen, die Schokolade dazugeben und 5 Minuten stehen lassen, damit die Schokolade schmilzt. Umrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Die Masse auf der Trüffelfülle glatt verstreichen und 1 bis 2 Stunden kalt stellen.Erdbeeren putzen und vierteln. Gebackene Teigreste zerbröseln und auf dem Rand der Tarte verteilen. Mit etwas Kakaopulver bestreuen, mit den Erdbeeren belegen und servieren.