Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schoko Cassis Torte Foto: © Walter Cimbal
35 min
Schwierigkeit 1 von 3

Schoko Cassis Torte

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2013

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Torte

  • Teig:
  • 400 g weiche Butter
  • 600 g gemahlene Haselnüsse
  • 4 TL Backpulver
  • 300 g Feinkristallzucker
  • 12 Eier (Größe M)
  • 40 g Kakaopulver
  • 2 TL Zimt
  • 4 EL schwarze Johannisbeerkonfitüre
  • Creme:
  • 350 g Zartbitterkuvertüre
  • 800 ml Obers
  • Glasur:
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 150 g Kristallzucker
  • 1 TL Trockenstärkesirup
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Einen Springformboden (20 cm ø) mit Backpapier belegen und den Ring darauf festziehen. Backrohr auf 180 ºC (Ober-/Unterhitze, 160 ºC Umluft) vorheizen.

Die Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer ca. 1 Minute glatt rühren. Die Hälfte des Teigs in die Springform füllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene 50 Minuten backen, bis der Kuchen leicht gewölbt und dunkelbraun ist, dann ca. 60 Minuten auskühlen lassen, den Teig aus der Form nehmen und das Backpapier abziehen. Die Springform erneut mit Backpapier belegen und mit dem restlichen Teig ebenso verfahren (wenn Sie zwei Springformen besitzen, können Sie diese auch nebeneinander ins Rohr stellen und gleichzeitig backen). Die beiden Teigböden jeweils einmal quer halbieren, sodass insgesamt vier Böden entstehen.

Für die Creme die Kuvertüre grob hacken, in einer großen Metallschüssel in einem heißen Wasserbad erhitzen und schmelzen. Währenddessen das Obers cremig-fest schlagen, 3 EL davon in die heiße Kuvertüre geben und im heißen Wasserbad mit einem Schneebesen glatt rühren. Die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und das restliche Schlagobers portionsweise unter die Schokolade ziehen.

Einen Tortenboden auf eine Servierplatte legen und ein Viertel der Creme darauf verstreichen. Den zweiten Boden auflegen, bestreichen und so fortfahren, bis alle Böden gleichmäßig mit der Creme bestrichen sind. Die Torte bis zum Servieren kühl stellen.

Für die Glasur die Kuvertüre grob hacken. 100 ml Wasser mit Zucker und Trockenstärkesirup aufkochen. Den Topf vom Herd ziehen, die Kuvertüre unterrühren und schmelzen. Ca. 5 Minuten bei Zimmertemperatur abkühlen lassen (so wird sie etwas dickflüssiger).

Die Torte vor dem Servieren mit der Glasur begießen. Im Kühlschrank hält die Torte 3 bis 4 Tage.