Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schneller Cheesecake mit Äpfeln und Minze Foto: © Janne Peters
Schwierigkeit 1 von 3

Schneller Cheesecake mit Äpfeln und Minze

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2014

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Kuchen

  • 180 g Cantuccini oder Butterkekse
  • 100 g geschmolzene Butter
  • 12 Blatt Gelatine
  • 300 ml Obers
  • 150 g Kristallzucker
  • 600 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • Mark einer Vanilleschote
  • Saft einer Zitrone
  • 2 kleinere Äpfel oder 1 großer
  • 250 ml klarer Apfelsaft
  • 50 g Kristallzucker
  • 1 EL Minzeblätter
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Boden die Cantuccini bzw. Butterkekse mit einem Topfboden oder etwas Ähnlichem grob zerbröseln und mit der flüssigen Butter verkneten. Den Boden einer Springform (24 cm ø) mit Backpapier auslegen, den Keksteig gleichmäßig am Boden verteilen, mit den Händen oder einem Löffelrücken fest andrücken und kalt stellen.

6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Obers mit 20 g Zucker steif schlagen. Frischkäse mit 80 g Zucker und Vanillemark glatt und cremig rühren.

Gelatine ausdrücken, mit der Hälfte des Zitronensaftes in einem Topf erwärmen und auflösen. Etwas Frischkäsemasse zugeben, um die Temperatur anzugleichen, dann die Gelatine zügig unter die restliche Frischkäsemasse rühren. Schlagobers unterheben, die Creme gleichmäßig auf dem Keksboden verteilen und ca. 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Die restliche Gelatine (6 Blatt) in kaltem Wasser einweichen. Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen, die Äpfel in feine Würfel schneiden und mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Gelatine ausdrücken, mit etwas Apfelsaft im Topf erwärmen und auflösen. Restlichen Apfelsaft und restlichen Zucker (50 g) zugeben und auflösen lassen. Apfelstücke zugeben und 30 Minuten abkühlen lassen.

Minze in feine Streifen schneiden und unter die abgekühlte Apfelmasse rühren. Die Masse gleichmäßig auf der Torte verteilen und im Kühlschrank 1 bis 2 Stunden gelieren lassen.

Zum Servieren aus dem Ring schneiden und auf eine Tortenplatte setzen.