Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schinken-Schwammerl-Golatschen mit Eierdip Foto: © Julia Hoersch
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Schinken-Schwammerl-Golatschen mit Eierdip

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2021

Foto: © Julia Hoersch

Zutaten für Stück

  • 250 g Kräuterseitlinge
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 80 g Beinschinken am Stück
  • 120 g Kren
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Bund Petersilie
  • 80 g Bergkäse
  • 250 g Sauerrahm
  • 3 Eier (Größe M)
  • 2 Rollen Blätterteig
  • 1 EL Basilikumblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Kräuterseitlinge putzen und halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Schinken in 5 mm große Würfel schneiden. Kren schälen und fein reiben. Eine große Pfanne hoch erhitzen. Öl darin erhitzen und die Kräuterseitlinge darin goldbraun rösten. Hitze reduzieren, Zwiebel hinzufügen und glasig braten. Pfanne vom Herd nehmen, Schinken und die Hälfte des Krens unterrühren und die Masse ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

Währenddessen Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Käse fein reiben. 50 g Sauerrahm, Käse, die Hälfte der Petersilie und 1 Ei unter die Pilzmischung rühren, salzen und pfeffern.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Blätterteigrollen auswickeln, aufeinanderlegen und mit den Handflächen leicht andrücken. 6 Kreise mit ca. 11 cm ø ausstechen. Teigreste zusammenlegen, ca. 3 mm dick ausrollen und 2 weitere Kreise ausstechen. Mit etwas Abstand zueinander auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, dabei einen 1 cm breiten Rand lassen. Fülle innerhalb des Randes verteilen und die Golatschen in zwei Durchgängen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen.

Währenddessen restliche 2 Eier 10 Minuten kochen, mit kaltem Wasser abspülen, auskühlen lassen, schälen und grob hacken. Ein wenig gehacktes Eigelb beiseitestellen. Basilikum hacken. Restlichen Sauerrahm (200 g) mit gehackten Eiern, restlichem Kren (60 g), einem Großteil der restlichen gehackten Petersilie und dem Basilikum verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Golatschen in mit Servietten ausgelegte Dosen legen, mit etwas gehackter Petersilie bestreuen, Eierdip in eine kleine Schüssel füllen, mit restlichem Eigelb und restlicher Petersilie bestreuen. Zum Transportieren verschließen, Golatschen und Dip beim Picknick servieren.