Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Scheiterhaufen von Räucherfischen und Löwenzahn
25 min

Scheiterhaufen von Räucherfischen und Löwenzahn

Frisch gekocht TV 28. April 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Packung fertiger Strudelteig
  • 1 verquirltes Ei
  • Rosmarin (getrocknet)
  • Thymian (getrocknet)
  • Kümmel
  • Meersalz
  • 200 g Melanzani (mittelgroße Frucht)
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • 4 cl Wasser
  • 2 cl Balsamico-Essig
  • 2 cl Honig
  • 4 cl Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g weißer Löwenzahn
  • 100 g Rucola
  • 120 g Räucherforelle
  • 120 g Räucheraal-Filet
  • 120 g Räucherlachs
  • 2 EL Basilikumpesto
  • Balsamico-Reduktion

Zubereitung

Aus dem Strudelteig 24 Quadrate mit 8 cm Seitenlänge ausschneiden. Jeweils 2 mit Ei bestrichene Strudelteig-Quadrate aufeinander legen. Mit getrockneten Kräutern, Kümmel und Meersalz bestreuen. Im Rohr bei 200 °C goldgelb backen. Melanzani in 3 mm dicke Scheiben schneiden, in Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Aus Wasser, Balsamico-Essig, Honig, Olivenöl, Salz und Pfeffer eine Marinade herstellen, Rucola damit marinieren. Mit den Melanzani-Scheiben, den knusprigen Strudelteig-Quadraten, den Räucherfisch-Filets und den marinierten Salaten auf Tellern einen Scheiterhaufen erreichten. Mit Basilikumpesto und Balsamico-Reduktion garnieren.