Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Scharfe gedämpfte Garnelen mit Mango
40 min

Scharfe gedämpfte Garnelen mit Mango

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 10 Stück:
  • 100 g Sushireis
  • Salz
  • 1 EL Wasabi
  • 1 Zitrone
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 1 EL Chili, entkernt und gehackt
  • 300 g Riesengarnelen
  • 2 Mangos
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

Den Reis mit 300 ml Wasser zum Kochen bringen, nach 3 Minuten von der Flamme nehmen, salzen und noch 10 Minuten ziehen lassen (das Wasser soll vom Reis aufgesogen sein). Mit Wasabi würzen, vermischen und kalt stellen.

Saft und abgeriebene Schale der Zitrone mit dem Ingwer und dem gehackten Chili vermischen und die Garnelen für 10 Minuten in der Marinade ziehen lassen.

Währenddessen die Mangos schälen, halbieren und entkernen. Eine halbe Mango in dünne, längliche Streifen schneiden, die Streifen beiseitestellen. Die restliche Mango in ca. 5 mm dicke gleichmäßige Scheiben schneiden und mit einem Schnapsglas zehn Kreise ausstechen.

Die Garnelen nun aus der Marinade nehmen, auf einen Teller mit 1 EL Olivenöl legen, mit Klarsichtfolie abdecken (Alufix verwenden, diese schmilzt nicht) und im Rohr bei 70 °C ca. 15 Minuten dämpfen.

Währenddessen den Reis in der Hand zu einem festen Ball formen und auf einer Alufolie gleichmäßig flacher drücken, bis die Masse ca. 2 cm hoch ist. Dann mit einem Schnapsglas Kreise ausstechen. Den Vorgang so oft wiederholen, bis zehn Reistaler entstanden sind.

Die Reistaler mit den runden Mangoscheiben belegen, die Garnelen darauf anrichten und auf jede Garnele zusätzlich einen dünnen Mangostreifen legen. Eventuell mit Chiliringen garnieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.