Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schalotten-Tarte-Tatin mit Ziegenkäse und Kräutersalat Foto: © Ben Dearnley
65 min
Schwierigkeit 2 von 3

Schalotten-Tarte-Tatin mit Ziegenkäse und Kräutersalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2012

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • 23 Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 20 g Butter
  • 120 g Feinkristallzucker
  • 50 ml trockener Rotwein
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 TL Thymianblätter
  • 2 Handvoll Blattsalate und Kräuterblätter nach Belieben (z. B. Rucola, Petersilie, Oregano)
  • 60 g Ziegenkäserolle oder Feta
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 200 ºC vorheizen (Ober-/Unterhitze, Umluft 190 ºC). Schalotten schälen und quer halbieren. Öl in einer ofenfesten Pfanne, die groß genug ist, dass alle Schalotten in einer einzigen Lage hineinpassen, über mittlerer Temperatur erhitzen. Schalotten mit der Schnittseite nach unten hineinsetzen, 4 bis 5 Minuten anbraten und salzen. Die Schalotten auf mittlerer Schiene 6 bis 8 Minuten weich braten, aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

Blätterteig auflegen, einen Kreis (24 cm Durchmesser) ausschneiden und mit einer Gabel mehrmals anstechen. Auf einen Teller geben und im Kühlschrank kalt stellen.

Butter in einer breiten Pfanne schmelzen, bis sie schäumt. Zucker und Wein beigeben und umrühren, bis sich der Zucker auflöst, und ohne umzurühren 3 bis 4 Minuten köcheln lassen, bis er karamellisiert. Vom Herd nehmen, Essig einrühren, nach Belieben salzen und in eine Tarteform (23 cm Durchmesser) gießen. Die Form schwenken, bis der Boden gleichmäßig bedeckt ist.

Die ausgekühlten Schalotten mit der Schnittseite nach unten dicht nebeneinander auf den Karamell in die Tarteform schlichten, nach Belieben salzen und die Thymianblätter darüberstreuen. Den Blätterteig darauflegen, den Rand einschlagen und festdrücken. Auf mittlerer Schiene 15 bis 20 Minuten backen, bis der Teig aufgegangen und goldbraun ist. Salat und Kräuter klein zerpflücken. Ziegenkäse in Würfel schneiden.

Tarteform aus dem Backrohr nehmen und eine Servierplatte auf die Form setzen. Die Form mit der Platte vorsichtig umdrehen und die Tarte aus der Form auf die Platte stürzen.

Die Tarte mit dem Ziegenkäse und dem Kräuter-Salat-Gemisch garnieren, etwas Zitronensaft darüberträufeln, eventuell salzen und servieren.