Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Saure rote-Rüben-Suppe mit Alaska-Seelachsfilet Foto: © Monika Schuerle
35 min
Schwierigkeit 1 von 3

Saure rote-Rüben-Suppe mit Alaska-Seelachsfilet

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Februar 2019

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Portionen

  • 450 g Clever Rote-Rüben-Salat
  • 1 Clever gelbe Zwiebel
  • 1 EL Clever Rapsöl
  • 80 g Clever Sauerkraut
  • 1 TL Gemüsesuppenpulver
  • 250 g Clever Sauerrahm
  • 1 Prise Kristallzucker
  • 250 g tiefgekühlte Clever Alaska-Seelachsfilets
  • 2 Handvoll Dillefähnchen
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

50 g Rote Rüben aus dem Salat nehmen und mit einem Wellenmesser in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Sauerkraut, den restlichen Rote-Rüben-Salat (400 g), 700 ml Wasser und Suppenpulver dazugeben und ca. 4 Minuten leise köcheln lassen. 150 g Rahm dazugeben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

Reichlich Salzwasser in einem Topf aufkochen. Die unaufgetauten Fischfilets kalt abspülen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Ins Salzwasser legen, Hitze reduzieren und ca. 4 Minuten gar ziehen lassen.

1 EL Dille beiseitelegen, die restliche Dille fein hacken und unter die Suppe rühren.

Suppe in Schüsseln füllen. Fisch mit einem Siebschöpfer aus dem Salzwasser nehmen, abtropfen lassen und in die Suppe legen. Mit Dille und Rote-Rüben-Streifen garnieren und mit dem restlichen Rahm (100 g) servieren.