Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Salzburger Nockerln Foto: © Walter Cimbal
15 min

Salzburger Nockerln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2010

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 7 Eiklar
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 3 Eidotter
  • 1 Msp. fein geriebene Biozitronenschale
  • 50 g Mehl
  • 1 EL Butter für die Form
  • 2 EL Staubzucker

Zubereitung

Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eiklar sehr steif schlagen, nach und nach Zucker und Vanillezucker unterrühren und mit einem Mixer zu einer festen Masse schlagen. Eidotter mit Zitronenschale gut verrühren und vorsichtig unter den Eischnee rühren. Mehl mit einem Schneebesen vorsichtig untermischen.

Ovale Auflaufform (ca. 30 x 20 cm) mit Butter ausfetten und mit Hilfe einer Teigkarte die Eimasse in vier typische pyramidenförmige Nockerln formen, nebeneinander in die Form setzen und im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten 10-12 Minuten goldbraun backen.

Nockerln vorsichtig aus dem Ofen nehmen, mit Staubzucker besieben und sofort servieren.