Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Salzburger Nockerl
25 min

Salzburger Nockerl

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Butter für die Form
  • 160 g Zucker
  • 3 EL Preiselbeeren oder Preiselbeermarmelade
  • 5 EL flüssiges Schlagobers
  • 7 Eiklar
  • 1 EL Vanillepuddingpulver
  • 30 g Mehl
  • 3 Eidotter
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen, 1 EL Zucker gleichmäßig verteilt in die Form einrieseln lassen (die Form dabei schwenken und am besten mit der Hand einrieseln). Die Preiselbeeren (oder die Preiselbeermarmelade) in die Mitte der Form geben und den Schlagobers darüberleeren.

Eiklar mit dem restlichen Zucker (nach und nach beigeben) steif schlagen. Zum Schluss Puddingpulver unterrühren.

Das Mehl und die Eidotter vorsichtig unterheben.

Mit einer Teigkarte drei Nocken formen und in die Form setzen.

7 Minuten bei 180 °C im Backrohr backen. Mit Staubzucker bestreuen und servieren.