Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Salzburger
25 min

Salzburger "G´restl" in der Pfanne

Frisch gekocht TV 13. Mai 2005

Zutaten

  • Für 4-6 Personen:
  • 200 g gekochter Bauchspeck (im Ganzen)
  • 200 g Braunschweiger (im Ganzen)
  • 100 g Beinschinken (im Ganzen)
  • je 1 Frankfurter-Würstel und Schweinsbratwürstel
  • 2 kg Kartoffel (festkochende Sorte)
  • 1 kg Zwiebel
  • 1-2 Paprikaschoten
  • 2-3 Tomaten
  • Öl
  • Chili
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • 100 g Emmentaler (in dünnen Streifen)

Zubereitung

Rezept von Fritz Egger

Speck und Braunschweiger würfelig schneiden und in der Pfanne auslassen. Kartoffel nicht kochen, in Scheiben schneiden und in Öl knusprig braten. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Schinken würfelig schneiden, Würstel in kleine Scheiben schneiden. Paprika würfelig schneiden.

In einer geräumigen Pfanne in wenig Öl nacheinander Kartoffeln, die gebratenen Speck- und Braunschweigerstücke, dann den Schinken und die Würstelstücke zugeben und braten. Zum Schluss Zwiebel, Paprika sowie Tomatenstücke beigeben. Mit Chili, Salz und Cayennepfeffer würzen, immer gut durchmischen. Vor dem Servieren die Emmentalerstreifen drauflegen und schmelzen lassen. In der Pfanne servieren.