Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Salisbury-Steak Foto: © Janne Peters
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Salisbury-Steak

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2019

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Portionen

  • PÜREE
  • 1 kg mehlige Erdäpfel
  • 200 ml Milch
  • 2 EL Butter
  • 1 Prise Muskat
  • Salz, schwarzer pfeffer a. d. Mühle
  • SPINAT
  • 1 gelbe zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 450 g aufgetauter Blattspinat
  • 1 Prise Muskat
  • Salz, schwarzer pfeffer a. d. Mühle
  • STEAKS + SAUCE
  • 300 g Cremechampignons
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Thymianzweige
  • 800 g Rindsfaschiertes
  • 2 Eier
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 3 EL glattes Mehl
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 500 ml Rindsuppe
  • 3 geh. EL Tomatenmark
  • 3 EL Worcestersauce
  • Salz, schwarzer pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Püree die Erdäpfel schälen, in grobe Stücke schneiden und in einem Topf mit Salzwasser bedecken. Aufkochen und ca. 15 Minuten weich kochen. Wasser abgießen und die Erdäpfel im Topf abgedeckt warm halten.

Währenddessen für den Spinat Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zwiebel in der Butter glasig anschwitzen, Knoblauch dazugeben und kurz mit anschwitzen. Spinat ausdrücken, dazugeben und erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und abgedeckt warm halten.

Für Steaks und Sauce die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 TL Thymianblätter abzupfen, die restlichen Zweige kleiner zupfen. Faschiertes mit Knoblauch, der Hälfte der Zwiebeln, Eiern, Bröseln, Salz und Pfeffer gut vermischen. Aus der Masse 4 Steaks formen. 2 EL Mehl auf einen Teller geben und die Steaks darin wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin auf jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen. Restliche Zwiebeln und Pilze ins Bratfett geben und anbraten. Mit dem restlichen Mehl (1 EL) bestreuen, kurz darin wenden, mit Wein ablöschen und kurz einkochen. Suppe, Tomatenmark und Thymianblätter dazugeben, unter Rühren aufkochen und ca. 5 Minuten kochen. Sauce mit Worcestersauce, Salz und Pfeffer abschmecken. Steaks in die Sauce legen und 2 bis 3 Minuten erwärmen.

Währenddessen für das Püree die Milch erhitzen. Erdäpfel grob zerstampfen, Milch und Butter in Flöckchen untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Spinat gegebenenfalls nochmals erwärmen.

Steaks mit Champignonsauce, Erdäpfelpüree und Spinat anrichten, mit den Thymianzweigen garnieren und servieren.