Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Salat von Sojabohnen mit Saiblingsfilet
20 min

Salat von Sojabohnen mit Saiblingsfilet

Frisch gekocht TV 26. September 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 300 g Sojabohnen
  • 2 weiße Rüben
  • Himbeeressig
  • Kernöl
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • Bohnenkraut
  • 2 Saiblingsfilets
  • 4 EL Weißbrotbrösel
  • 1 TL gehackter Rosmarin
  • 1 TL gehackter Thymian
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Rüben schälen und in gleichmäßige Spalten schneiden. Bohnen und Rüben mit Himbeeressig, Salz, Pfeffer und Kernöl marinieren. Mit einer Prise Zucker sowie frisch geschnittenem Bohnenkraut verfeinern.

Von den Fischfilets die Haut abziehen. Etwas Olivenöl erwärmen. Brösel, Rosmarin und Thymian beigeben. Salzen, pfeffern und die Masse auf die Fischfilets gleichzeitig auftragen. Die vorbereiteten Fischfilets auf ein bebuttertes Blech legen und im Rohr bei Gratinierfunktion garen bzw. gratinieren.

Die überbackenen Saiblingsfilets auf dem marinierten Salat anrichten.