Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Salat mit Ziegenkäse und sauer eingelegten Granatapfelkernen Foto: © Monika Schürle
25 min

Salat mit Ziegenkäse und sauer eingelegten Granatapfelkernen

Frisch gekocht Magazin 01. März 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Monika Schürle

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Eingelegte Granatapfelkerne:
  • 1 Granatapfel
  • 100 g Zucker
  • 150 ml Rotweinessig
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Nelke
  • Salat:
  • 200 g gemischte Salatblätter (z. B. 50 g Vogerlsalat, 50 g Radicchio, 50 g Häuptelsalat, 50 g Lollo Verde)
  • 1 Rolle (ca. 150 g) Ziegenfrischkäse
  • 4 EL Honig
  • Thymianblätter von 3 Zweigen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Granatapfel halbieren und die Kerne behutsam herauslösen, dabei die dünnen, hellen Häutchen sorgfältig entfernen. Kerne in ein sauberes Schraubverschluss- oder Weckglas geben.

Zucker in einem kleinen Topf langsam schmelzen und hellbraun karamellisieren, dann mit Rotweinessig und Apfelsaft ablöschen. Lorbeerblatt und Nelke dazugeben und 5 Minuten stark kochen lassen. Den heißen Sud über die Granatapfelkerne geben, das Glas schließen und abkühlen lassen. Die eingelegten Granatapfelkerne bis zum Verzehr 3 bis 7 Tage kühl stellen.

Für den Salat die unterschiedlichen Salatsorten in Stücke zupfen, waschen und trocken schleudern. Backofen auf 120 °C vorheizen.

Ziegenkäserolle in vier gleich große Stücke schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und im vorgeheizten Backofen 5 bis 10 Minuten erwärmen.

Währenddessen Honig und Thymianblätter in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, dann den Topf vom Herd nehmen und den Honig ziehen lassen.

Für die Vinaigrette 2 EL Granatapfelsud aus dem Glas mit den Kernen mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit den beiden Ölen verrühren.

Zum Servieren den Salat auf vier Teller verteilen und mit Vinaigrette beträufeln. Ziegenkäse daraufsetzen, mit Honig glasieren, mit den eingelegten Granatapfelkernen garnieren und sofort servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.