Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Saibling in der Papierpapillote mit Mangold und Spargel
35 min

Saibling in der Papierpapillote mit Mangold und Spargel

Frisch gekocht TV 10. April 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Saiblingsfilets à 140 g (ohne Haut und und Gräten)
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 4 Blätter Butterpapier (30 x 30 cm)
  • 4 Blätter Alufolie (20 x 30 cm)
  • Schere für die Papillote
  • Für das Gemüse:
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Mangold (gewaschen, geschnitten und in Salzwasser gekocht)
  • 4 Schalotten (geschält und in Spalten geschnitten)
  • 150 g Pilze (geschnitten)
  • 200 g grüner Spargel (geschält und in Salzwasser mit etwas Limettensaft gekocht)
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Knoblauch
  • Thymian
  • Majoran
  • 300 g Erdäpfel (Parisien)
  • 100 g Butter
  • Salz
  • Rosmarin

Zubereitung

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten dazugeben und leicht anrösten. In Folge die in Ecken geschnittenen Pilze und den Mangold dazugeben. Zum Schluss den geschnittenen Spargel unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian und Knoblauch würzen, dann beiseite stellen.

Butterpapier auflegen, Alufolie darauf legen, darauf jeweils ein gewürztes Fischfilet mit dem Gemüse platzieren und mit etwas Olivenöl beträufeln. Papier zusammenfalten und gut verschließen. Die Papilloten im auf 200 °C vorgeheizten Rohr etwa 5 Minuten garen.

Die Erdäpfel in Butter mit Salz und Rosmarin bei niedriger Hitze kochen (je nach Größe ca. 20 Minuten) und als Beilage servieren.

Fischpapilloten am besten verschlossen zu Tisch bringen und erst dort öffnen, mit den Beilagen servieren.