Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Saibling-Avocado-Gröstl
40 min

Saibling-Avocado-Gröstl

FRISCH GEKOCHT Magazin 04. Juli 2004

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g kleine festkochende Erdäpfel
  • Olivenöl
  • 2 reife Avocados
  • 100 g Cocktailparadeiser (blanchiert und geschält)
  • 200 g Minispinat (geputzt) od. TK-Spinat
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 Bund Dille (feingehackt)
  • 8 Saibling- oder Forellenfilets (in Stücke geschnitten)
  • Saft von 1 Zitrone
  • gemahlener Koriander

Zubereitung

Die Erdäpfel weich kochen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Erdäpfelscheiben in einer beschichteten Pfanne in wenig Olivenöl beidseitig goldbraun braten, dann auf Küchenkrepp abtropfen lassen und im Rohr bei 100 °C warm stellen.

Die Avocados schälen und in 1 cm dicke Spalten schneiden. Avocadospalten und Cocktailparadeiser im Bratsatz anrösten, danach den Spinat hinzufügen und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Dille abschmecken.

Die Saiblingstücke mit Zitronensaft, Salz und Koriander würzen, in Olivenöl auf der Hautseite knusprig braten, bis sie fast komplett durchgegart sind.

Die Saiblingstücke vorsichtig mit den Erdäpfeln und dem Avocado-Gemisch vermengen, anrichten und sofort servieren.