Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Saibling aus dem Ofen mit Ofengemüse und Kräuterreis Foto: © Julia Stix
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Saibling aus dem Ofen mit Ofengemüse und Kräuterreis

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2022

Foto: © Julia Stix

Zutaten für Portionen

  • 500 g Da komm' ich her! grüner Spargel
  • 4 Da komm' ich her! Thymianzweige
  • 6 EL natives Olivenöl
  • 400 g aufgetaute Seesaiblingsfilets
  • 250 g Da komm' ich her! Cherrytomaten
  • 2 EL flüssiger Waldhonig
  • 100 ml trockener Weißwein (alternativ Gemüsesuppe oder Wasser)
  • 150 g Basmatireis
  • 2 Handvoll Da komm' ich her! Petersilienblätter
  • 2 Handvoll Da komm' ich her! Basilikumblätter
  • 1 Bio-Zitrone
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 160 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Holzige Enden vom Spargel entfernen und die Stangen im unteren Drittel schälen. Spargel in 2 cm breite Stücke schneiden, Spitzen dabei ganz lassen. Thymianblätter abzupfen.

Eine Tarteform (ca. 26 cm ø) mit 2 EL Öl ausstreichen. Fisch kalt abspülen, trocken tupfen, bei Bedarf entgräten, in Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten mit Honig vermischen und leicht salzen. Zuunterst Spargel, dann Tomaten, Fisch (mit der Hautseite nach oben) und Thymian in die Form geben. Wein (bzw. Suppe oder Wasser) angießen und alles ca. 25 Minuten auf unterster Schiene backen.

Währenddessen Reis in einem Sieb kalt abspülen und in die doppelte Menge kochendes Salzwasser (ca. 300 ml) geben. Bei hoher Hitze erneut aufkochen. Hitze auf niedrige Temperatur reduzieren und den Reis ca. 20 Minuten zugedeckt quellen lassen.

Währenddessen Petersilie und die Hälfte des Basilikums fein schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Mit restlichem Öl (4 EL) zu den Kräutern geben und mit dem Messer 2 Minuten hacken, sodass eine Kräuterpaste entsteht. Weiße Haut der Zitrone abschneiden, Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.

Kräuterpaste unter den Reis rühren.

Saibling und Gemüse mit den Zitronenscheiben anrichten, mit Basilikum garnieren und mit Kräuterreis servieren.