Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Saibling auf Ofenerdäpfeln
90 min

Saibling auf Ofenerdäpfeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 16. Dezember 2003

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 mittelgroße Erdäpfel
  • Butter für die Form
  • 4 Saiblingfilets (od. Forellenfilets) ohne Haut à 120 g
  • 120 g kalte Butter
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 EL Petersilie
  • ev. 1 EL Kerbel
  • Salz
  • Für die Schnittlauchsauce:
  • 2 Eidotter
  • 1/4 l Obers
  • 4 EL leichte Suppe
  • 1-2 EL Schnittlauch (gehackt)
  • Salz

Zubereitung

Erdäpfel in Alufolie wickeln, für 1 Std. im Rohr bei 180 °C backen.

Eine Form mit Butter ausstreichen. Die Saiblingfilets nebeneinander legen, mit etwas Butter bepinseln, mit Klarsichtfolie abdecken und im Rohr bei 80 °C ca. 10 Minuten garen. Die Garzeit hängt von der Stärke der Fischfilets ab. Danach herausnehmen und zugedeckt kurz nachziehen lassen.

Die Erdäpfel noch heiß schälen und mit der kalten Butter und den Kräutern (Schnittlauch, Petersilie und ev. Kerbel) zerstampfen, mit Salz abschmecken.

Für die Sauce Dotter mit Obers und Suppe am Herd schaumig aufschlagen. Wichtig: Die Sauce darf nicht kochen! Mit Schnittlauch und Salz abschmecken.

Saiblingfilets auf Ofenerdäpfeln anrichten, mit der Sauce umgießen und mit Schnittlauch garniert servieren.