Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Saftiger Mandel-Honig-Kuchen
75 min

Saftiger Mandel-Honig-Kuchen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2009

Zutaten

  • Für 8 Personen:
  • 1 Apfel
  • 1,5 EL Zitronensaft
  • 4 Eier
  • 180 g Kristallzucker
  • 190 g Waldhonig
  • fein geriebene Schale von 1 Biozitrone
  • fein geriebene Schale von 1 Bioorange
  • 430 g geriebene Mandeln
  • 40 g Mehl
  • 2 TL gemahlener Ingwer
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 EL Butter für die Form
  • 80 g gehobelte Mandeln
  • 30 g Butter, zerlassen
  • Honigsirup
  • 1 Bioorange
  • 1 Biozitrone
  • 250 g Wildblütenhonig
  • 110 g Kristallzucker
  • 75 ml Dessertwein
  • Mark von 1 Vanilleschote

Zubereitung

Apfel schälen, Gehäuse entfernen und Apfel grob zerkleinern. Mit Zitronensaft und 1,5 Tassen Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und ca. 20 Minuten kochen, bis der Apfel ganz weich und das Wasser verdunstet ist. Danach pürieren und zur Seite stellen.
Backrohr auf 160 °C vorheizen. Eier, 130 g Kristallzucker, geriebene Orangen- und Zitronenschale und Honig ca. 5 Minuten mixen, bis die Masse dickflüssig ist. Apfelpüree, geriebene Mandeln, Mehl, Ingwer und Backpulver beigeben und mixen. Eine rechteckige Backform (17 x 23 cm oder 20 x 20 cm) mit Backpapier ausgelegen, einbuttern und den Teig hineingeben. Die Oberseite des Teiges glatt streichen.
Die gehobelten Mandeln mit der zerlassenen Butter und den restlichen 50 g Zucker vermengen und auf dem Kuchenteig verteilen. Ca. 1 Stunde im Backrohr backen, bis der Kuchen goldbraun ist (Tipp: Den Kuchen mit Alufolie abdecken, wenn er schon braun, aber noch nicht durchgebacken ist - damit die Oberfläche nicht verbrennt. Dazu den Kuchen mit einem Spieß anstechen; wenn kein Teig mehr an dem Spieß klebt, ist er bereits durchgebacken). Kuchen aus dem Backrohr nehmen und in der Kuchenform für ca. 20 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form heben und auf einem Kuchengitter fertig abkühlen lassen.
Für den Honigsirup die Schalen der Orange und Zitrone dünn abschälen und den Saft auspressen. Den Saft mit Honig, Zucker und Dessertwein in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker auflöst, dann zum Kochen bringen. Orangen- und Zitronenschale sowie das Vanillemark dazugeben und kochen, bis ein leichter Sirup entsteht. Dann die Hitze reduzieren und ca. 25 Minuten köcheln lassen, bis die Orangen- und Zitronenschalen weich und durchsichtig werden. Dann abkühlen lassen.
Den Sirup über den Mandelkuchen löffeln und servieren.