Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Safranlachs auf Zedernholz mit Falafeln Foto: © Nikolai Buroh
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Safranlachs auf Zedernholz mit Falafeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2017

Foto: © Nikolai Buroh

Zutaten für Personen

  • 1 Limette
  • 1,5 TL Chili aus der Mühle
  • 0,5 TL Safran
  • 1 EL ganzer Anis
  • 5 EL Olivenöl
  • 4 aufgetaute MSC Wildlachsfilets
  • 265 g Kichererbsen (Dose, Abtropfgewicht)
  • 1 grüne Chili
  • 3 Handvoll Korianderblätter
  • 1 EL gemahlener Koriander
  • 1 EL gemahlener Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 Eidotter
  • 1 EL griffiges Mehl
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 200 g griechisches Joghurt
  • 2 Dillestängel
  • 700 ml Frittieröl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Ein Räucherbrett aus Zedernholz nach Packungsanleitung vorbereiten. Limette heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Limettenschale, Chili aus der Mühle, Safran, Anis und 4 EL Olivenöl vermischen. Lachs kalt abspülen und trocken tupfen. In der Marinade wenden und abgedeckt mindestens 60 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen die Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und sehr gut abtropfen lassen. Grüne Chili putzen und mit Korianderblättern grob hacken. Beides mit Kichererbsen, gemahlenem Koriander, Cumin und restlichem Olivenöl (1 EL) in der Küchenmaschine zu einer nicht zu groben Masse zerkleinern. Dotter, Mehl, Brösel, Salz und Pfeffer kurz untermischen. Aus der Masse golfballgroße Kugeln formen und abgedeckt beiseitestellen. Joghurt mit Salz und Pfeffer verrühren. Dille kleiner zupfen.

Grill für mittlere bis starke direkte Hitze vorbereiten. Lachs aus der Marinade nehmen und auf das Räucherbrett legen. Über der Glut auf den Rost legen und bei geschlossenem Deckel 10 bis 14 Minuten goldbraun und gar grillen. Salzen und pfeffern.

Währenddessen das Frittieröl in einem Topf auf ca. 180 °C erhitzen und die Falafeln darin portionsweise goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Lachs mit Falafeln und Joghurt anrichten, mit Dille garnieren und servieren.