Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Safran-Erdäpfelstrudel mit Spargel
60 min

Safran-Erdäpfelstrudel mit Spargel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2005

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 800 g Spargel grün und weiß
  • 10 g Zucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 600 g mehlige Erdäpfel
  • 30 g Butter
  • 1 Msp. Safranfäden
  • 40 ml Milch
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • 120 g Strudelteig
  • Für die Kräutersauce:
  • 40 g Schnittlauch
  • 300 g Naturjoghurt
  • 10 g Senf
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Spargel schälen, in Salzwasser mit Zucker und Zitronensaft kurz blanchieren, dann in kaltem Wasser abschrecken.

Geschälte Erdäpfel vierteln und in Salzwasser weich kochen. Danach abseihen und ausdampfen lassen. Noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken und mit 20 g Butter vermischen. Safran in erwärmter Milch unter die Erdäpfel mischen. Dotter darunter ziehen, mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen.

Masse abkühlen lassen, zu Schnee geschlagenes Eiweiß unterheben.

Erdäpfelmasse auf dem Strudelteig verstreichen (einen ca. 2 cm breiten Rand lassen). Blanchierten Spargel abwechselnd nach der Farbe darauf verteilen. Strudel einrollen, Ränder umklappen.

Die restliche Butter schmelzen und den Strudel damit bepinseln. Im 200 °C heißen Rohr ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Für die Kräutersauce den fein geschnittenen Schnittlauch mit den übrigen Zutaten vermischen. Den Strudel portionieren und mit der Sauce servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.