Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rumpsteak-Würfel mit sautiertem Apfel, Kürbis und Pilzen Foto: © Janne Peters
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Rumpsteak-Würfel mit sautiertem Apfel, Kürbis und Pilzen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2020

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 2 Hofstädter Rumpsteaks (Beiried, à ca. 350 g)
  • 200 g Cremechampignons
  • 150 g Kräuterseitlinge
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Hokkaidokürbis
  • 1 Apfel (z.B. Kronprinz)
  • 6 EL Pflanzenöl
  • 4 Thymianzweige
  • 1 TL Tomatenmark
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 30 g kalte Butter
  • 1 Baguette
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Champignons putzen und vierteln. Kräuterseitlinge putzen, der Länge nach vierteln und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in dicke Spalten schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Kürbis entkernen und in feine Spalten schneiden. Apfel putzen und in grobe Stücke schneiden.

2 EL ÖL in einer großen Pfanne erhitzen, Kürbis, Zwiebel und Apfel hineingeben und bei niedriger Hitze ca. 8 Minuten braten, dabei salzen, pfeffern und öfters wenden. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseitestellen. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Pilze mit Knoblauch ca. 5 Minuten braten, dabei salzen, pfeffern und öfters wenden. Gemüse-Apfel-Mischung dazugeben, einmal durchschwenken und warm halten.

Restliches Öl (2 EL) in einer großen Pfanne erhitzen und die Fleischwürfel darin 6 bis 8 Minuten braten, dabei öfters wenden, sodass alle Seiten gleichmäßig angebraten sind, salzen und pfeffern. Nach der Hälfte der Garzeit die Thymianzweige dazugeben und mitbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen, warm halten und rasten lassen.

Tomatenmark in die Pfanne geben und bei niedriger Hitze unter Rühren ca. 2 Minuten leicht anrösten. Wein und Suppe angießen und einkochen. Kalte Butter würfeln und in die Sauce rühren, sodass diese leicht gebunden wird.

Baguette in Scheiben schneiden. Kürbis-Pilz-Gemüse nochmals kurz erhitzen und die Petersilie unterrühren. Fleisch in die Sauce geben und glasieren, dazu nochmals kurz erhitzen und mit der Sauce übergießen.

Fleisch mit Gemüse anrichten, salzen, pfeffern und mit Baguette servieren.

Sie sind hier: