Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rumkugeln Foto: © Janne Peters
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Rumkugeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2017

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Stück

  • 120 g Rosinen
  • 5 EL Rum (38 %)
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 10 g Kakaopulver
  • 8 EL Kokosette
  • 8 EL Raspelschokolade oder Schokoblättchen
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Rosinen grob hacken, in Rum einlegen und abgedeckt ca. 4 Stunden ziehen lassen.

Zartbitterschokolade fein reiben oder im Blitzhacker fein hacken. Butter mit Staub- und Vanillezucker cremig schlagen. Zartbitterschokolade, Kakaopulver und Rosinen mit Rum unter die Buttermasse kneten. Abgedeckt ca. 60 Minuten kalt stellen.

Masse mit einem Teelöffel abstechen und zu Kugeln (ca. 3 cm ø) formen. Die Hälfte der Kugeln in Kokosette, die andere Hälfte in Raspelschokolade wälzen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Die Rumkugeln halten sich luftdicht verschlossen im Kühlschrank ca. 2 bis 3 Wochen. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.