Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rucola-Risotto mit Hüferlsteak und Ofentomaten Foto: © Wolfgang Schardt
50 min

Rucola-Risotto mit Hüferlsteak und Ofentomaten

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • Ofentomaten:
  • 1 Biozitrone
  • 1 EL Olivenöl + 1 TL für die Form
  • 400 g Cocktailtomaten
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 1 EL Thymianblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Risotto und Steaks:
  • 1 l Gemüsesuppe
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 300 g Risottoreis
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Hüferlsteaks
  • 100 g Rucola
  • 50 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 1 EL Thymianblätter
  • 20 g Parmesan
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Für die Ofentomaten das Backrohr auf 150 °C (Ober-/Unterhitze, 130 °C Umluft) vorheizen.

Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale fein abreiben. Eine ofenfeste Form mit Öl einfetten und die Tomaten hineinsetzen. Zitronenschale, Öl, Zucker, Thymian, ½ TL Meersalz und Pfeffer verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen. Die Ölmischung auf die Tomaten träufeln und auf mittlerer Schiene 45 Minuten garen.

Nach 20 Minuten Garzeit für das Risotto Suppe in einem Topf zum Kochen bringen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch farblos darin anschwitzen. Reis zugeben und unter Rühren ca. 1 Minute anbraten, bis die Reiskörner glasig werden. Mit Wein ablöschen und einkochen lassen. Ca. 1 Schöpflöffel Suppe angießen und rühren, Lorbeer zugeben und aufkochen. Sobald der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat, den Vorgang wiederholen, bis die Suppe aufgebraucht und der Reis nach ca. 20 Minuten bissfest ist. Lorbeer entfernen.

Währenddessen in einer Pfanne das Öl erhitzen. Steaks kalt abspülen, trocken tupfen, auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze je 2 bis 3 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und 5 Minuten rasten lassen.

Einige Rucolablätter für die Garnitur beiseitelegen, den Rest mit Frischkäse und Thymian unter das Risotto rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesan hobeln.

Das Risotto auf Teller verteilen, Ofentomaten und Hüferlsteaks darauf anrichten, nach Belieben mit Parmesan, beiseitegelegtem Rucola, Meersalz und Pfeffer bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.