Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rucola-Frischkäse-Kugeln

Rucola-Frischkäse-Kugeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 29. April 2002

Zutaten

  • Für 4 Portionen:
  • 100 g Rucola
  • 120 g Topfen (20%)
  • 100 g Kuh- oder Ziegenfrischkäse
  • 1 TL Kren gerieben
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Toast- oder Baguettescheiben
  • schwarze Oliven und Rucola zum Garnieren

Zubereitung

Rucola putzen und grob hacken. Topfen mit Frischkäse und Kren glatt rühren, Rucola untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einem Esslöffel Portionen ausstechen und mit befeuchteten Händen zu Kugeln rollen. Die Kugeln auf gebackenen Baguettescheiben oder getoastetem Weißbrot anrichten und mit schwarzen Oliven und Rucola garnieren.

Gebackenes Baguette: Babybaguette oder Pariserweckerl der Länge nach in etwa 2 cm breite Scheiben schneiden, mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Rohr bei 200 °C kurz überbacken. Mit grobem Meersalz bestreuen.