Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rouladen vom Hirschrücken mit Kroketten
40 min

Rouladen vom Hirschrücken mit Kroketten

Frisch gekocht TV 17. Oktober 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 600 g Hirschrücken
  • Salz und Pfeffer
  • 3 Gewürzgurken
  • 1 TL grüne Pfefferkörner
  • 1 TL scharfes Paprikapulver
  • 1 roter Paprika (Kerngehäuse entfernt)
  • 100 g Bauchspeck (in Scheiben geschnitten)
  • Öl zum Braten
  • 250 ml Wildfond
  • 250 ml Obers
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 EL frisch geschnittene Petersilie
  • 350 g Kartoffeln (mehlige Sorte, geschält und gekocht)
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Kartoffelstärke
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Mehl
  • Ei und Brösel zum Panieren
  • Öl zum Backen


Zubereitung

Hirschrücken in vier Stücke schneiden und diese jeweils in der Mitte einschneiden. Mit einem Plattiereisen ca. 5 mm dick klopfen und die Fleischstücke mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paprikaschote und die Gewürzgurken in Stifte schneiden und die Hirschschnitzel damit belegen. Grünen Pfeffer und Paprikapulver darüber streuen. Die Rouladen einrollen und jeweils mit fettem Bauchspeck umwickeln. Rouladen mit einem Schaschlikspieß befestigen.

In einem Bräter die Rouladen in wenig Öl rundum kurz anbraten. Mit dem Wildfond und dem Obers aufgießen, zugedeckt ca. 8 bis 10 Minuten garen. Die fertigen Rouladen aus der Sauce nehmen und rasten lassen. Die Sauce etwas einköcheln und mit der Crème fraîche verrühren. Mit Salz, Pfeffer und frisch geschnittener Petersilie abschmecken.

Für die Kroketten die gepressten Kartoffeln mit dem Eidotter und mit der Kartoffelstärke verrühren, mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Aus der Masse Kroketten formen und diese in Mehl, Ei und Brösel panieren. Schwimmend in reichlich Öl goldgelb backen und mit den schräg aufgeschnittenen Rouladen samt der Sauce anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.