Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rotkrautsuppe mit Apfel und Zimt-Croûtons Foto: © Stefan Fürtbauer
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Rotkrautsuppe mit Apfel und Zimt-Croûtons

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2017

Foto: © Stefan Fürtbauer

Zutaten für Portionen

  • 550 g Rotkraut
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL feiner Rohrzucker
  • 150 ml roter Portwein
  • 100 ml Orangensaft
  • 600 ml Gemüsesuppe
  • 2 Gewürznelken
  • 2 schwarze Pfefferkörner
  • 4 Wacholderbeeren
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 50 g Butter
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Apfel
  • 4 EL Schlagobers
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Kraut putzen, den Strunk herausschneiden und die Blätter in feine Streifen schneiden. Ca. 50 g Krautstreifen zum Garnieren beiseitelegen. Zwiebel schälen und fein würfeln.

Öl im Kochtopf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Zucker dazugeben und karamellisieren. Kraut dazugeben, mit Portwein und Orangensaft ablöschen und mit Suppe aufgießen. Gewürznelken, Pfefferkörner und Wacholderbeeren in einem Teesieb verschließen und in die Suppe geben. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis das Kraut weich ist.

Währenddessen das Brot in Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen, Zimt hineinstreuen und die Brotwürfel darin knusprig braten. Teesieb aus der Suppe nehmen. Suppe mit dem Stabmixer pürieren und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Apfel vierteln, entkernen und in feine Scheiben schneiden.

Suppe anrichten. Obers leicht einrühren. Mit Krautstreifen, Apfelscheiben und Croûtons garnieren und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.